Das Magazin Ajoure stellt typische Aussprachefehler zusammen

snygo_files009-aussprachefehler
Gnocchi, Bruschetta, Accessoire – es gibt ein paar Wörter im Deutschen, die nicht so einfach auszusprechen sind. Das sind dann immer Begriffe, die aus einer anderen Sprache übernommen wurden, in der es andere Ausspracheregeln gibt, als wir sie gewöhnt sind. Und so sprechen eben viele Leute diese Kartoffelklößchen „Gnotschi“ aus und nicht „Njokki“, wie es eigentlich heißen müsste. Das Magazin Ajoure hat auf seiner Internetseite mal ein paar typische Aussprachefehler zusammengestellt.

Dort siehst du dann ein Foto vom fraglichen Produkt, auf dem links die falsche und rechts die richtige Aussprache steht. Das wirkt manchmal ein wenig kleinlich, weil ja beispielsweise das Wort Chemie in manchen Dialekten „Kemie“ ausgesprochen wird. Aber du kannst dich ja mal selbst testen: Wie viele der Begriffe sprichst du falsch aus? Und gibt es Aussprachen, die dir andauernd begegnen und die dich nerven?














(via)

2 Kommentare

  1. Top!
    Vielen Dank, für diese gelungene Auflistung typischer Aussprachefehler.

    Da sieht man mal wieder, was Fotos und ein klares Design ausmachen können.

    Wird Gnocchi besonders oft falsch prononciert, oder ist dem Autor die richtige Aussprache dabei besonders wichtig?

    Ich frage nur weil es gleich doppelt aufgenommen wurde.

  2. Jury=“Schürie“? Ist das so? Laut Duden ist die Aussprache ʒyˈri – und das ist doch ein stimmhaftes „sch“ wie in „Journal“?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein