Das Moleskine Café in Mailand vereint Kunst, Food und Shopping

Moleskine-Cafe-Klonblog
Jeder kennt sie: Die Notizbücher von Moleskine, in denen Künstler weltweit ihre Ideen und Skizzen festhalten. Nun gibt es einen festen Treffpunkt, an den man mit anderen Fans zusammentreffen kann. In Mailand wurde nämlich das erste Moleskine Café eröffnet. Hier kann man aber nicht nur in gemütlicher Atmosphäre einen Kaffee schlürfen und einen Cookie knabbern, sondern auch arbeiten und einkaufen. Der Laden beinhaltet einen kleinen Shop, wo sämtliche Moleskine-Produkte erhältlich sind. Außerdem lädt eine Doodle-Leinwand zum Mitmachen ein. Eine kleine Galerie gibt es auch noch und zeigt Werke von ausgewählten Designern und Künstlern. Das Café wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur Interbrand realisiert und ihr erfahrt jetzt, wie es im Innern so aussieht.

A new space created by Moleskine for frequent travellers and new nomads featuring coffee bar, desks for micro-meetings and work sessions on the move…it is a new space that supplies energy to boost creativity as well as moments of deep thinking and relaxation.

Moleskine-Cafe-Klonblog2
Moleskine-Cafe-Klonblog3
Moleskine-Cafe-Klonblog4
Moleskine-Cafe-Klonblog5
Moleskine-Cafe-Klonblog6
Moleskine-Cafe-Klonblog7
Moleskine-Cafe-Klonblog8
Moleskine-Cafe-Klonblog9
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein