Das neue Headquarter von Vice in Montreal


Unser Vermarkter Vice hat sich kürzlich ein neues Headquarter im kanadischen Montreal geleistet. Mit dem geht das Medienunternehmen zurück zu den Wurzeln seiner Profession, befinden sich die neuen Räumlichkeiten doch in einer ehemaligen Druckerei. Das zuständige Büro Martha Franco Architecture & Design bemühte sich bei der Gestaltung darum, den Charme des Hauses beizubehalten. Das lässt sich vor allem an den unverputzten Ziegelwänden und den Holzbalken an den Decken erkennen.

Außerdem wurden vor allem ursprüngliche Materialien wie Eichenholz, Metall und Marmor verwendet. Entsprechend der Arbeitsweise, die bei Vice bevorzugt wird, sind viele der Arbeitsplätze in weitläufigen Räumen untergebracht. Dort stehen dann lange Holztische, an denen sich die Journalisten und Redakteure in großer Runde austauschen können. Statt der in anderen Firmen üblichen Konferenzräume gibt es zudem Lounges mit gemütlichen Sitzbänken und Bars. Vice wurde ursprünglich in Montreal gegründet, ist aber mittlerweile weltweit tätig.







Copyright by Corey Kaminski (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein