Das neue Mural von SheepChen sorgt für fernöstliches Flair auf den Straßen von Halmstad in Schweden

Eine tiefentspannte Sonnengottheit kommt auf einem Schwan geritten. Sie ruht in sich und ist über jede Hektik erhaben. Umgeben von schlummernden Gestirnen, setzt sie ihren Weg durch Raum und Zeit fort, einen Weg, der keinen Anfang und kein Ende hat. Solange dieser Ritt weiter geht, befindet sich die Welt im Gleichgewicht.

Painting on the streets of Halmstad in Sweden, SheepChen brought to life another of his surreal and colorful piece of work. The piece was created for the West Coast Walls Street Art event.“

„Balance“ nennt sich das neue Mural des chinesischen Streetart-Künstlers SheepChen. Seit einigen Tagen ziert dieses Artpiece eine vormals schlichte Backsteinwand in Halmstad im Süden Schwedens. Das Wandbild strahlt Harmonie und Ruhe aus, es kombiniert Motive aus alten Sagen mit den Elementen der Moderne und lässt viel Raum für Fantasie. Ich glaube, beim Betrachten dieses Murals kann man auch sein inneres Gleichgewicht (wieder)finden, oder?




(via) Copyright SheepChen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein