Das passiert, wenn man in Minnesota keine Rechnungen bezahlt


Kälte, Eis, Frost. Da kriegt man schon beim Hinschauen Gänsehaut. Dieses kleine Häuschen in Minnesota gehört dem Künstler Chris Larson. Als er einmal die Schweiz bereiste, lernte er einen richtigen Eissturm kennen. Dieses Naturschauspiel inspirierte ihn zu seinen Real-Life Projekt „Deep North„. Während der Wintermonate flutete er das Haus regelrecht mit mehreren Litern Wasser, ließ es frieren und machte daraus eine Kunstausstellung:




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein