Das „Quiet House“ inmitten Süd Frankreichs

snygo-quiet-house-by-artelabo7
Auf einem kleinen Vorsprung in der Region Südfrankreichs mit Blick auf das sogenannte „Hérault Valley“, befindet sich das wohl schönste kleine Haus das die Welt je gesehen hat. Entworfen vom Architekturbüro Artelabo, verfügt das kleine Häuschen über Abgeschiedenheit und einen atemraubenden Blick gleichermaßen. Nicht umsonst wird es auch „Villa Tranquille“ oder „Quiet House“ genannt.

Eine so sagenhafte Kombination aus Privatsphäre und Offenheit ist in keinem anderen Bauwerk zuvor gelungen und wurde vor allem durch den tollen Lichteinfall generiert. Mit Sitz im Süden Frankreichs wurde das Haus für den mediterranen Lifestyle konzipiert und lässt sich daher an vielen Stellen weit öffnen. Das Gefühl sowohl drinnen als auch draußen zu sein demonstriert einmal mehr die Besonderheit des Hauses.













all images © Marie-Caroline Lucat (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein