Das Restaurant Elephant Grounds bringt die Natur nach Hongkong

elephant-grounds13
In manchen Metropolen muss man lange suchen, bis man mal ein grünes Plätzchen findet. Wie praktisch, wenn dann mal ein Restaurant ganz auf Natur setzt und seinen Innenraum mit Pflanzen schmückt. So wie Elephant Grounds, ein Lokal, das gerade in einem der geschäftigsten Viertel von Hongkong aufgemacht hat. Aus der Konstruktion über der Theke hängen die Blätter der Topfpflanzen, und auch sonst wird nicht auf natürliche Elemente verzichtet.

Beinahe die komplette Einrichtung ist aus Holz gemacht, dazu lassen die großen Fenster jede Menge Sonnenlicht hinein. Auf den gut 100 Quadratmetern können die Gäste die Hektik der Großstadt bei einer Tasse Kaffee oder einer leckeren Mahlzeit vergessen. Das Restaurant ist schon die vierte Filiale der Kette Elephant Grounds, die der Entrepreneur Kevin Poon vor zwei Jahren gegründet hat. Poon hat sein Geld als Modedesigner verdient, später aber auch Musikevents veranstaltet.








Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein