Das Tailored Design Lab baut ein stylisches Holzhaus in Japan

snygo-hidetoshi-sawa-tailored-design3
Japan gehört zu den Ländern mit der größten Bevölkerungsdichte. Dennoch gibt es Gegenden, in denen ein Haus mitten in einem weitläufigen Feld stehen kann. Das japanische Tailored Design Lab hat so eins in der Präfektur Saitama errichtet. Das zweistöckige Gebäude besteht mehrheitlich aus Holz und fällt vor allem durch sein asymmetrisches Dach auf. Der Turm, der darüber aufragt, dient der Belüftung des Innenraums.

Die untere Etage besteht zur Hälfte aus einem riesigen Raum, in dem sich die Bewohner mit ihren Gästen treffen können. In die andere Hälfte und ins obere Stockwerk ziehen sie sich zurück, wenn sie ihre Privatsphäre und den Blick über die Umgebung genießen wollen. Bei Bedarf lassen sich die Fenster mit verschiebbaren Blenden abdecken. Weil die hell sind, strömt dann immer noch genügend Tageslicht ins Haus. Das Dach ist so konstruiert, dass es gegen Erdbeben resistent ist.










Copyright by yuji nishijima

2 Kommentare

  1. Die größte Freude dürfte das Haus bereiten, es einmal im Jahr komplett mit Holzlasur einzupinseln, damit das Holz nicht weggammelt.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein