Das Waschbecken im Holzkasten

snygo_files-003-washbasinbox

Ein Waschbecken in einem Holzkasten. Sieht auf jeden Fall schonmal schick aus. Und auch toll in der Ausstattung. Ein Spiegel mit Vergrößerungsspiegel ist mit drin, eine Ablage und eine Schublade und Licht und eine Steckdose. Und superedel sieht das Ganze auch noch aus. Wirklich mobil kann es dabei natürlich nicht sein, denn immerhin braucht man ja auch einen Wasseranschluss, aber wenn man sein Waschbecken ab und zu mal in der tarnenden Kiste verschwinden lassen will, ist es die ideale Lösung. Bisher allerdings nur ein Konzept des Designers Giulio Gianturco für den Badezimmerausstatter Makro.


 

1 Kommentar

  1. Das sieht ja wirklich richtig gut aus! Zudem ist es Mal total was anderes. Da es aber Designer-Stück ist, wird es sicherlich etwas mehr Kosten als bei Ikea :-)

    Aber wenn man das nötige Kleingeld hat, wieso nicht…

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein