Das weltgrößte bewohnte Wandbild

a-teaser-snygo_files015-plattenbau-kunst

Plattenbauten haben ja nicht gerade den besten Ruf. Daher bekommen sie oft mal einen bunten Streifen aufgemalt oder nette Balkons drangebaut, damit sie nicht so deprimierend aussehen. Das ist aber gar nichts gegen diese Aktion in Friedrichsfelde in Berlin. Hier hat das französische Künstlerteam Cité Création innerhalb von drei Jahren ein 22.000 Quadratmeter großes Gemälde an die Plattenbaufassade gebracht. Realistisch wirkende Bäume sieht man nun und eine Vielzahl von Tieren, die sich in den Ästen tummeln. Sieht doch von außen zumindest gleich schon viel gemütlicher aus, oder?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

via & via

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein