Das ZDF zeigt sich in neuem Online-Gewand

Mitten in der Diskussion, ob die Online-Auftritte der Öffentlich Rechtlichen in der jetzigen Form überhaupt weitergeführt werden dürfen, hat das ZDF seit Gestern seinen Online Auftritt optisch aufpoliert.

Was alles neu hinzugekommen ist, kann ich aber leider kaum sagen. Dafür hab ich der Seite in der Vergangenheit viel zu selten einen Besuch abgestattet.

Direkt ins Auge fällt aber, dass man auf den Startseiten zdf.de und auch heute.de vermehrt auf Flash setzt. Das sieht zwar wirklich chic aus, ist aber meiner Meinung nach wenig übersichtlich.

Im offiziellen Statement des ZDF wird vor allem die Möglichkeit hochgelobt, Videos jetzt direkt auf der Seite selber abspielen zu können. Bisher musste immer erst die Mediathek per Popup geöffnet werden. Bis auf die drei Videos auf der Startseite von zdf.de konnte ich diesbezüglich aber eigentlich überhaupt keine Besserung feststellen. Viel zu oft öffnet sich immer noch das lästige neue Fenster der ZDF-Mediathek.

Deswegen Fazit: optisch durchaus gelungen, funktional aber fast so umständlich wie früher!

2 Kommentare

  1. Also schick sieht es wirklich aus! Aber Nachrichten und so guck ch eigentlich immer woanders nach, SpOn oder so. Und die Serien oder Dokus vom ZDF brauch ich mir auch nicht nochmal angucken in der Mediathek. Also besuch ich die Seite auch fast nie!
    aber gut sieht es schon aus! :)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein