Dave Razor macht ein psychedelisches Video mit seinen Fingern

Screenshot Vimeo

Eine Nikon D7000 und ein Raum mit Green Screen – das ist die Ausstattung, die der Künstler Dave Razor für seinen experimentellen Clip „Fingered“ benötigt hat. Denn das wichtigste Equipment hat er immer mit dabei: seine Hände. Denn wie der Titel schon verrät, hat Razor lediglich seine Finger in die Kamera gehalten. Weil er die aber wild umher bewegt hat und das Ganze anschließend mit After Effect bearbeitet hat, ist eine Art digitales Kaleidoskop herausgekommen.

„Fingered is a short film about fingers with a rather unexpected ending.“

Untermalt wird das psychedelische Schauspiel durch ein hypnotisches Klangbett. Razor hat „Fingered“ schon vor fünf Jahren erschaffen, inzwischen wurde der Clip mehr als 225.000 Mal angesehen. Der US-amerikanische Künstler experimentiert liebend gern mit verschiedenen Medien und Stilen herum. Auf seiner Vimeo-Seite findest du verschiedene Filme von ihm, in seinem Online-Shop bei Society6 verkauft er Prints seiner digitalen Kunstwerke. Um dir einen guten Überblick über die künstlerischen Tätigkeiten des Tausendsassas zu verschaffen, lohnt sich ein Blick auf Instagram. Razor lebt und arbeitet in Appleton im Bundestaat Wisconsin.

(via) Copyright Dave Razor I Teaser Screenshot Vimeo

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein