Die feinen Drahtskulpturen des David Oliveira

snygo-sculptures-david-oliveiera5
Der portugiesische Künstler David Oliveira hat eine recht unkonventionelle Art, Skulpturen zu schaffen. Seine Werke bestehen aus dünnem Draht und sehen, wenn du sie aus dem richtigen Blickwinkel betrachtest, wie Kritzeleien aus. Weil Oliveira seine Tiere, Menschen und Gebilde mitten im Raum installiert, machen sie den Eindruck, als wäre die Malereien an Wänden und auf dem Boden hinterlassen worden.

Der 1980 geborene Oliveira hat 2008 seinen Abschluss in Bildhauerei an der Universität in Lissabon gemacht. Ein Studium der Malerei und der vergleichenden Anatomie für Künstler hat er gleich drangehängt und drei Jahre später mit einem Master abgeschlossen. Schon 2010 begann er mit den Studien zu seinen Drahtskulpturen, die er im Laufe der Jahre immer weiter verfeinert hat. In der Galerie Carpe Diem in Lissabon findet bis Mitte Dezember eine Ausstellung statt, die unter anderem Werke von David Oliveira zeigt.







Copyright by David Oliveira (via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein