Dawid Planeta verarbeitet seine Depression mit düsteren Riesentieren

Riesige Tiere dominieren die Bilder, die der polnische Künstler Dawid Planeta für seine Reihe „Mini People“ gestaltet hat. Bedrohlich und düster erheben sie sich über die Landschaft – und einen einzelnen Menschen, der sich ihnen entgegenstellt. Mit den Illustrationen verarbeitet Planeta die Depression, unter der er im vergangenen Jahr gelitten hat. Sinnbildlich begibt er sich an die dunklen Orte in seiner Seele und stellt sich den bedrückenden Gefühlen.

Traveler. Human being. Artist. I want to share the worlds I keep founding in my mind. Sometimes dark and mysterious, other time colorful and beautiful, like life itself. “If you don’t know who you truly are, you’ll never know what you really want.“ ― Roy T. Ben about Dawid Planeta

Die Depression war für ihn eine Art Abenteuerreise: Um seine innere Stärke wiederzufinden, musste er im Dunkeln nach Licht suchen. Für Planeta gehören die Schattenseiten ebenso zum Leben wie die hellen. In seinem Online-Shop verkauft er Prints auf Metallplatten ab 47 Euro. Du kannst ihm aber auch auf Instagram folgen, um seine neuesten Werke zu begutachten.









(via) Copyright Dawid Planeta

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein