Dennis Sedov malt sich minimalistisches Motorrad der Zukunft aus

Abgefahrene Ideen nehmen häufig auf Papier ihren Anfang als Gedankenexperiment, Skizze oder Konzept. Das ist bei Dennis Sedov nicht anders. Wir wissen, dass die von ihm imaginierten Fahrzeuge allesamt noch Meilen von einer Zulassung entfernt sind. Schön anzusehen sind vor allem die Konzeptmotorräder des Produktdesigners.

Dennis Sedov is a creative from Los Angeles, California. His passions are minimizing ecological impact, intuitive design, problem solving, and giving people more free time with the help of innovative products.“

Sein neuestes Werk, die Maschine B3, kommt so schlank wie ein Drahtesel daher und erinnert mit dickem Reifenprofil irgendwie doch an den Batpod aus „The Dark Knight“. Der geschiente Korpus lässt jedoch keinerlei Rückschlüsse auf Motor, Kette oder andere Antriebselemente zu. Ob so ein Bike umsetzbar ist?





(via) Copyright Dennis Sedov

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein