Der anatomisch korrekte Spiderman von Corridor Digital


Die Fähigkeiten von Superhelden sind nicht gerade realistisch. Wie es aussehen würde, wenn Spiderman tatsächlich so wie eine Spinne agieren würde, zeigen die Filmemacher von Corridor Digital in ihrem neuesten Video. Darin will Spiderman einen Gangster aufhalten, doch statt aus den Händen schießt er Fäden aus dem Hintern. Eine kurze Origin Story bekommen wir auch gleich noch geliefert.

Der zufolge wurde auch der „anatomisch korrekte Spiderman“ von einer radioaktiven Spinne gebissen und machte die charakteristischen Veränderungen durch: Er kann plötzlich ohne Brille gut sehen und an der Decke kleben. Auf der Toilette entdeckt er eines Tages aber auch die Sache mit den Spinnenfäden. Obwohl das vor allem zu Schwierigkeiten beim Zielen führt, weiß Spiderman die Kraft durchaus praktisch einzusetzen. Der YouTube-Kanal von Corridor Digital hat mehr als 4,6 Millionen Abonnenten, seine Videos wurden schon über 600 Millionen Mal angeschaut.

ANATOMICALLY CORRECT Spiderman

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein