Der brachiale Abschied der „MythBusters“

Screenshot Youtube

Im März 2016 ging ein erfolgreiches Stück TV-Geschichte zu Ende, als die letzte Sendung der „MythBusters“ ausgestrahlt wurde. Zum Abschied hat sich das Team etwas Besonderes ausgedacht: Es wollte eine Aktion wiederholen, die es schon für eine Show im Jahr 2014 durchgezogen hat. Damals fuhr ein Truck, an dem ein riesiger Keil aus Metall angebracht war, durch eine Reihe von Autos.

„For the MythBusters finale, Adam drives a truck through 14 years of props. Truly insane, in his words. (But also AWESOME.)“

Den Abgang mit Stil sollte ein noch größerer Truck begehen, der nicht nur Autos zur Seite räumen sollte, sondern auch die ikonischsten Gegenstände, mit denen sich die MythBusters in ihren 13 Jahren beschäftigt haben. Für Fans der Sendung war es sicherlich ein richtiges Fest, Flugzeuge, Motorboote und Weihnachtsbäume durch die Gegend fliegen zu sehen.

A Destructive Wedge Through Memory Lane MiniMyth | MythBusters

Copyright MythBusters I Discovery Channel I Teaser Screenshot Youtube

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein