Der geometrische Zoo von Braća Burazeri aus Belgrad


Geometrie – das ist das Leben selbst. Irgendwie kann alles auf Kreise und Kugeln, Dreiecke und Würfel, Zylinder und Rechtecke reduziert werden. Wie das geht, zeigen uns Nenad und Nikola Radojčić von Braća Burazeri aus Belgrad. Die beiden jungen Designer, die mit dem Dechko Tzar, einem in Serbien bekannten Modelabel zusammenarbeiten, entwarfen einen sympathischen Zoo und benutzten dabei ausschließlich die schlichten geometrischen Formen.

Kreise und Halbkreise für die Kulleraugen, Dreiecke für spitze Zähne, Ovale für die Körper. Die Ästhetik wirkt irgendwie clean, alle überflüssigen Details wurden eingespart. Jedes Tierchen besitzt sein eigenes Naturell und einen unverwechselbaren Charakter. Der Weißkopfseeadler blickt ernst und entschlossen, die süße Maus ängstlich und neugierig, das Schweinchen hat offensichtlich Schwein gehabt und freut sich saumäßig.

Eine tolle Menagerie, die zusammen mit anderen Kreationen der Braća Burazeri auch auf Behance zu bewundern gibt.












(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein