Der HYDRO 5 Power Select im Test

snygo_files001-wilkinson-visual

Erst einmal vielen Dank an Zeitgeschmack für die Weitergabe des Staffelstabes dieser Blog-Polonaise!
Ich bin der prädestinierte Tester für Nassrasierer, denn niemand ist anspruchsvoller als ich, wenn es um die Rasur geht. Ich habe sehr empfindliche Haut und rasiere außerdem den ganzen Kopf gleich mit. Ob ein Produkt was draufhat oder nicht, offenbart sich mir also innerhalb kürzester Zeit.

Wilkinson Sword setzt schon seit einiger Zeit auf Vibration, neu sind die drei individuell verstellbaren Vibrationsstufen. Für mich wäre das nicht notwendig, ich nehme natürlich jede Power, die ich bekommen kann. Zusammen mit den superscharfen Mehrfachklingen und dem Gel-Reservoir ist der HYDRO 5 Power Select momentan für mich die beste Wahl. Alles wird schön schnell glatt, was will man mehr? Weiterer Pluspunkt: die Klingen bleiben lange scharf und das Gel-Reservoir hält ebenfalls bis zum Schluss durch.


Für diejenigen, die jetzt immer noch nicht genug über mich und meinen Rasierer wissen, hat Wilkinson mir noch die folgenden Fragen gestellt:

1. Morgenmuffel oder Stehaufmännchen – was ist Dein Tipp für die richtige Power am Morgen und den perfekten Start in den Tag?

Ich bin gezwungenermaßen ein Stehaufmännchen. Ich habe einen Sohn der keine Rücksicht darauf nimmt, ob ich noch müde bin oder noch keine Power für den Tag habe. Der Kleine möchte was erleben und da bin ich dabei. Also geht es immer los wenn er Lust hat, meist 2 Sekunden, nachdem er aufgewacht ist.

2. Wieviel Power erwartest Du von Deinem Rasierer?

Eigentlich keine, aber wenn man es erstmal kennengelernt hat, gewöhnt man sich echt schnell dran. Das Rasieren wird um einiges einfacher. Da ich immer gleich den ganzen Kopf rasieren muss, ist es natürlich schön, wenn es schneller geht und dann auch noch die Hautirritationen verringert werden.

3. Welche Sportarten würdest Du den drei Powerstufen vom Power Select zuordnen?

Schwierige Frage. Sportarten?! Hmm, da wir ja alle gerade schön im Olympia-Fieber waren, beschränke ich mich mal auf Wintersportarten:

Stufe 1 ist mir persönlich zu lahm, also machen wir Curling draus.

Stufe 2 macht schon mehr Spaß und fühlt sich ganz gut an – vielleicht Skispringen.

Stufe 3 ist optimal und meine erste Wahl. Also nehmen wir Snowboardcross, das ist spannend, aufregend und eben was für richtige Männer.

4. Welches Fahrzeug hat für Dich die meiste Power?

Die Frage stellt ihr jemandem, der mal bei einem Jaguar F-Type Event dabei war?
495PS mit einem 5-Liter-Turbo-V8, 300 km/h Top-Speed. Ohh ja, ich verstehe die Leute, die sich so ein Auto leisten.

5. Verrätst Du uns deine Geheimtipps für eine starke Gesichtspflege?

Geheimtipp würde ich es nicht nennen. Ich habe festgestellt, dass ich mit hochwertigen Produkten besser klar komme und meine Haut es mir dankt. Außerdem stehen wir ja auf schöne Verpackungen. Da darf es dann auch mal ein paar Euro teurer sein. Ansonsten betreibe ich bei der Gesichtspflege nichts Ungewöhnliches. Das meiste muss halt schnell gehen, Gesicht und Kopf waschen, rasieren… alles unter der Dusche, danach ein Aftershave und ein Fluid – fertig.

Der nächste Blog, bei dem ihr euch über die Erfahrungen mit dem HYDRO 5 Power Select informieren könnt, ist constantin-herrmann.gq.de Aber erst ab dem 06.03.2014.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen. 


Supported by WILKINSON – Besten Dank für die tolle Idee.
Fotos Copyright by KlonBlog.com & WILKINSON

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein