Der Jaguar E-Pace vollführt bei seiner Präsentation eine Barrel Roll


Mitte Juli präsentierte Jaguar seinen neuen E-Pace in London. Und wie! Bei der Vorstellung saß der Stuntman Terry Grant an Bord des kompakten SUV und raste auf eine Rampe zu. Dank dieser drehte sich das Fahrzeug in der Luft um 270 Grad. Weil es bis zur zweiten Rampe eine Strecke von 15,3 Metern gab, befindet sich der Sprung nun im Guinness-Buch der Rekorde. Denn eine so weite „Barrel Roll“ hat bislang noch kein anderes Serienfahrzeug zustande gebracht.

Die Aktion fand in der Londoner Messehalle The ExCeL statt, wo es genug Platz für die Anfahrt des E-Pace gab. Der musste nämlich 160 Meter lang beschleunigen, um den Stunt hinzukriegen. Es erforderte trotzdem eine Menge Berechnungen und Versuche vom Jaguar-Team, bis der Sprung endlich sicher durchgeführt werden konnte. Viele missglückte Landungen sind im Making-of-Video zu sehen, das seit einigen Tagen online ist.

New Jaguar E-PACE | Behind the Scenes of the Barrel Roll




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein