Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound

Werbeanzeige

Wir testen - 1. Aug. 2017 von Andreas // 1 Kommentar

Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 04
Als regelmäßigem Leser vom KlonBlog ist es dir sicherlich nicht entgangen: Ich bin ein bekennender Jaguar-Fan. Erst vor ein paar Monaten war ich bei einem Event von Jaguar Land Rover im Schweizer Gstaad und fuhr auf Schnee und Eis. Als nun Jaguar erneut auf mich zukam und mich fragte, ob ich den neuen F-Type 400 Sport testen möchte, habe ich selbstverständlich und voller Vorfreude zugesagt.

Für meinen Test bekam ich den F-Type als Cabrio, hatte allerdings leider Pech mit dem Wetter. Hier in Berlin regnete es zu der Zeit extrem, und so musste das Dach meist zu bleiben. Wenn es dann aber mal trocken war oder sogar die Sonne schien, dann ging das Verdeck sofort auf. Schließlich hört man so den Motorensound viel besser, und der Fahrspaß ist doppelt so hoch. Auch mein vierjähriger Sohn war begeistert von den Ausfahrten mit einem Auto, das komplett ohne Dach unterwegs ist.

Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 02
Allein optisch ist der F-Type 400 Sport ein echter Hochgenuss. Zwar hat sich das Aussehen im Vergleich zum letzten Modell kaum etwas geändert, aber das war auch nicht nötig. Die Lufteinlässe wurden vergrößert, die LED-Scheinwerfer sind neu, ansonsten setzt Jaguar auf Bewährtes. Einen mehr als dezenten Hinweis darauf, in welchem Auto man sich befindet, gibt es an mehreren Stellen im Auto. Die gelb leuchtende Zahl 400 findet sich vorne und hinten am Auto, außerdem beispielsweise am Lenkrad, auf der Mittelkonsole und sogar an den Kopfstützen. Auch weitere Details wie die einklappbaren Türgriffe und die gelben Nähte im Innenraum machen für mich den Charme von Jaguar aus.

Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 07
In Sachen Performance macht Jaguar niemand etwas vor. Der F-Type 400 Sport beschleunigt in 4,9 Sekunden von Null auf 100 km/h – dank seines 400 PS starken 3,0-Liter-V6-Motors. Der sorgt auch für eine Spitzengeschwindigkeit von 275 km/h und einen Sound, in den man sich einfach nur verlieben kann. Ist das Fahrzeug auf vollen Touren, dann röhrt es so satt, dass es so richtig Spaß macht. Da schaltet man das Radio aus und lauscht nur noch dem Motor.

Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 09
An Bord des F-Type 400 Sport gibt es auch allerhand Technik. Das Herzstück bildet das InControl Touch Pro System, das über einen Bildschirm gesteuert wird. Darauf lassen sich diverse Leistungsdaten wie Motor, Getriebe, Lenkung und Fahrwerk ganz nach den eigenen Wünschen anpassen. Oder man bleibt bei den dynamischen Einstellungen, die Jaguar werksseitig vorgibt. Eine interessante Funktion ist auch das Messen der Aktivitäten von Gas- und Bremspedal. Diese kann man sich dann als Diagramm ausgeben lassen. Ebenso kann man die Beschleunigungskräfte messen lassen, die beim Fahren auf dem Auto lasten. Und wenn man sich auf der Rennstrecke befindet, dann kann man sowohl Runden- als auch Zwischenzeiten messen und speichern.

Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 03
Selbstverständlich ist der Jaguar F-Type 400 Sport alles andere als ein Schnäppchen. Knapp 100.000 Euro muss man für die Coupé-Variante mit Heckantrieb auf den Tisch blättern, für das Allrad-Modell werden gut 10.000 Euro mehr fällig. Wer aber das Geld übrig hat und auf rasante Fahrzeuge steht, der macht mit dem neuen Jaguar nichts verkehrt. Allerdings ist Eile geboten: Der F-Type 400 Sport ist ein Sondermodell, das zunächst nur dieses Jahr auf dem Markt ist. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob er im kommenden Jahr weiterhin produziert wird.

Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 10
Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 01
Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 06
Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 10 1
Der Jaguar F-Type 400 Sport im KlonBlog-Test: Ein hübscher Flitzer mit tollem Sound - luxus eis gold 11
Ganz zum Schluss noch ein Video von Mark. Das müsst ihr einfach gehört haben!


Vielen Dank an Jaguar für das Testfahrzeug! Wir durften ihn leider nicht behalten…
Fotos Copyright by KlonBlog.com


Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

  • Petra sagt:

    chices Teil…das wäre was für Mami und Papi ^^ Jaguar hatte früher in meinen Augen immer Opa-Autos. Das hat sich grundlegend gewandelt. Einfach super! Vor Allem stechen sie immer noch raus unter den vielen Mustangs, Porsches etc.

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Ein gläsernes Waldhaus von Daoust Lestage - daoust lestages pavillon du lac01
Gustavo Guimarães baut die minimalistische Einrichtung von Mão Esquerda - guimarães mão esquerda 6 1
LAAV Architects planen ein Haus in einem Felsen - cliff house laav architects 5

Ein gläsernes Waldhaus von Daoust Lestage

Gustavo Guimarães baut die minimalistische Einrichtung von Mão Esquerda

LAAV Architects planen ein Haus in einem Felsen

Kategorie: Gadgets

Téléavia P111: Tragbarer Kultfernseher ist wieder da - tv remake teleavia p111 13
Schlüsselloses Türöffnen mit HomeTec Pro von ABUS - abus hometec pro klonblog test 02
Die Selfie-Revolution: Nokia 8 überrascht mit neuen, kreativen Features - nokia 8 kb 02

Téléavia P111: Tragbarer Kultfernseher ist wieder da

Schlüsselloses Türöffnen mit HomeTec Pro von ABUS

Die Selfie-Revolution: Nokia 8 überrascht mit neuen, kreativen Features

Kategorie: KlonBlog auf Tour

KlonBlog auf Tour: Echt cool – LG-InstaView-Event in Hamburg - lg instaview kuelschrank klonblog15
KlonBlog auf Tour: Jaguar und Land Rover auf der IAA 2017 - DSC0909 1
KlonBlog auf Tour: Mit dem Kia Stonic auf Street-Art-Tour durch Berlin - kia stonic street art 06

KlonBlog auf Tour: Echt cool – LG-InstaView-Event in Hamburg

KlonBlog auf Tour: Jaguar und Land Rover auf der IAA 2017

KlonBlog auf Tour: Mit dem Kia Stonic auf Street-Art-Tour durch Berlin