Der Klonblog in Bremen: Coca-Cola präsentiert EM-Kampagne


Am 29. Februar war es soweit. Nach Einladung von Coca-Cola machte ich mich als Vertretung für das Klonblog-Team auf den Weg in die Hansestadt. Um Punkt 13:48 Uhr ging es vom Berliner Hauptbahnhof los und gegen 17 Uhr setzte ich dann den ersten Fuß auf Bremer Boden. Dann hieß es erstmal ab ins Hotel, etwas frisch machen, einen kleinen Happen essen und ab zum Weserstadion. Hier fand um 18.30 Uhr die Pressekonferenz von Coca-Cola anlässlich der UEFA EURO 2012™ statt. Wir wurden also noch vor Anstoss des Spiels Deutschland gegen Frankreich in Werbemaßnahmen eingeweiht, die Coca-Cola und erstmalig Coca-Cola-Zero planen. Dabei stehen alle Kampagnen ganz im Zeichen  des – natürlich – Fanfiebers.


So wundert es auch nicht, dass die Kampagne den Namen „Achtung Fanfieber“ trägt, schließlich sollen die Fans im Mittelpunkt stehen. „In diesem Jahr wollen wir sie noch stärker über digitale und Social-Media-Anwendungen erreichen und vor allem begeistern“, so Coca-Cola-Marketingdirektor Michael Willeke. Und dafür hat Coca-Cola wieder einiges geplant. Der Fan-Hype mit Fahnen, Perücken und Bemalungen im Gesicht steht dabei im Vordergrund. Auch der TV-Spot „Transformations“, der ab April im TV zu sehen sein wird, wird dieses Feeling suggerieren – verrät uns Michael Willeke. Verkleiden und verrückt sein muss also nicht peinlich sein, es ist ein Muss zur EM. Also transformiert euch. Eigens dafür wird im April auch eine Microsite online gehen, auf der ihr euch via Fotoupload in einen verrückten Fan verwandeln könnt. Dieser wurde am letzten Mittwoch auch unter allen anwesenden Fans im Weserstadion gekürt:


Der passende EM-Song „Let’s get crazy“ kommt von Gogol Bordello aus der Ukraine und wird auf allen Coca-Cola-Dosen (dank QR-Code) kostenlos zum Download angeboten:

Aber das ist noch lang nicht alles. Auch Manuel Neuer wird eine große Rolle in der Kampagne spielen – und ihm wird eine große Verantwortung auferlegt. Als „Held, der alles hält“ wird er mit Coca-Cola-Zero für Panini eine exklusive Sammelbild-Serie mit seinen besten Torwartparaden aktivieren. Insgesamt werden sich dann 50 Millionen Sammelbilder im Umlauf befinden. Und finden kann man die auf jeder PET-Misch-Kiste, in den EW- und Multi-Packs sowie an Tankstellen und ausgewählten Betriebsrestaurants. Auch Ultimate-Access-Tickets für exklusive Blicke hinter die Kulissen der EM gibt es zu gewinnen.


Weiterhin begleitet uns ein schon bekanntes Gesicht – es ist „Kurt, die Kiste“. Von April bis Juli kann man auf meincokebonus.de Deckelcodes von Coca-Cola, Coca-Cola light und Coca-Cola Zero einlösen. Neben einer Vielzahl vom sportiven Prämien – passend zum Claim „Mach mit, werd fit!“ – ist das Highlight wohl die Chance auf VIP-Tickets für die Olympischen Spiele in London.


Rundherum war das ein spannender und interessanter (Fussball) Abend, wenn auch das Spiel ziemlich fad war. Aber es kann nur besser werden. Also transformiert euch und freut euch auf den Sommer – wenn es heißt „Achtung Fanfieber“!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein