Der Körper einer Corvette auf dem Fahrwerk eines SUVs

Zwei Fahrzeuge miteinander verschmelzen zu lassen, ist entweder eine geniale oder eine vollkommen dumme Idee. Bestes Beispiel dafür ist ein Hybrid, den ein US-amerikanischer Ebay-Verkäufer gerade für gut 4.000 Euro losgeworden ist. Er hat die Karosserie einer Chevrolet Corvette auf das Fahrwerk von einem Chevrolet Blazer montiert. Der filigrane Sportwagen ist nun also auf den massiven Rädern eines SUVs unterwegs. Das einzige technische Detail, das hinzugefügt wurde, ist ein V8-Umrüstungssatz.

Der sorgt dafür, dass das Auto nun einen Vierradantrieb hat. Bei der Kreation prallen auch zwei Generationen aufeinander. Die Corvette wurde nämlich im Jahr 1976 gebaut, während der Blazer gut zehn Jahre jünger ist.


Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein