Der Land Rover Sentinel: Gepanzertes Auto für den Privatgebrauch

snygo_files001-range-rover-sentinel
Wir Normalbürger brauchen üblicherweise keine gepanzerten Autos. Wenn du dir aber doch den Luxus gönnen willst, mit vollem Schutz durch die Straßen zu rollen, dann hat Land Rover jetzt das passende Modell für dich im Portfolio. Der Range Rover Sentinel verfügt nämlich über eine gepanzerte Fahrgastzelle, die aus hochfestem Stahl gemacht ist. Die Fensterscheiben wurden zudem durch Mehrschicht-Panzerglas ersetzt. Das bietet Schutz gegen Explosionen und Schusswaffen.

Weitere Sicherheitsfunktionen sind der eingriffssichere Auspuff, die mögliche Versorgung durch eine zweite Batterie und der Benzintank, der sich selbst im Notfall abdichtet. Auch die Reifen sind so konstruiert, dass sie weiterrollen, wenn sie Luft verlieren. Es können auch zusätzliche Extras bestellt werden, darunter eine Feuerlöschanlage für Motor und Unterboden sowie Sirene, Blaulicht und Gegensprechanlage nach draußen. In seiner Grundausstattung mit einem 510 PS starken Motor kostet der Land Rover Sentinel rund 133.000 Euro.








Copyright by Land Rover

1 Kommentar

  1. Dankeschön für die ausführliche Beschreibung und die tollen Bilder!

    Nein, ein gepanzerter Land Rover muss es nicht sein, aber Land Rover an sich bietet wirklich starke Modelle.
    Bei meinem letzten Probefahrt-Erlebnis über http://www.sportwagen-suv-magazin.de hat es mich echt umgehauen!
    Egal ob hypermoderner Range Rover Evoque oder robuster Land Rover Defender: Jedes einzelne Modell hat seinen eigenen Reiz und macht auf seine Weise Spaß.

    Genau so wie dieser Blog, der immer wieder tolle Berichte bietet!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein