Der Lexus LIT IS: Ein Konzeptauto mit 42.000 LED-Lampen


Stell dir vor, du hast ein Auto, das komplett mit kleinen Glühbirnen bedeckt ist. Und die zucken im Rhythmus der Musik, die du dir gerade anhörst. Lexus hat diese Idee umgesetzt und einen Lexus IS mit genau 41.999 LED-Lampen bedeckt. Rund 1.600 Meter lang sind die Kabel, die dafür im Innenraum des Fahrzeug verlegt werden mussten. Dadurch sind die Möglichkeiten der optishen Gestaltung schier unbegrenzt.

Die Lampen reagieren auf Gesten, die der Fahrer macht, und auf die Musik, die er hört – und das in verschiedenen Farben. Selbstverständlich handelt es sich beim Lexus LIT IS lediglich um eine Studie, die es sehr wahrscheinlich niemals im Handel zu kaufen geben wird. Kein Wunder: Die insgesamt 175.000 Lumen starken Lichtquellen würden die anderen Verkehrsteilnehmer wohl zu sehr ablenken.



Signals: The Lexus LIT IS Reveal

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein