Der Mond ist aufgegangen und zwar im Schlafzimmer: Mondphasenlampe

Fabien Bouchard alias Parse/Error bastelt immer wieder skurrile bis schöne Dinge wie zum Beispiel die „Hater Box“. Weit weniger zynisch als die bitterböse Fallblattanzeige fürs Büro fällt seine neueste Kreation aus: Die Mondphasenlampe taucht Dein Schafzimmer realitätsgetreu in silbrig-kühlen Mondschein.

„Self-taught, my work is born of the encounter between art, design and technology. I explore the relationships between humans and their environment, seeking to provoke questions and sensations through interactivity and connectivity.“

Dafür wurde die sichtbare Seite des Mondes nach HD-NASA-Aufnahmen auf einen gewölbten Lampenschirm gedruckt. Die WLAN-fähige Lampe bezieht aus dem World Wide Web, in welcher Phase sich der Mond gerade befindet und legt diese Infos auf die smarte Leuchte um. Je nachdem, ob wir gerade Neu-, Halb- oder Vollmond haben, ist es im Zimmer also mal heller und mal dunkler.


(via) Copyright Fabien Bouchard

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein