Der neueste Social-Media-Trend: Bildbearbeitung mit der App Prisma

prisma-app-1
Wenn du in den letzten Tagen in den sozialen Netzwerken unterwegs warst, wirst du sicher schon den neuesten Trend gesehen haben: Fotos, die mit Prisma bearbeitet wurden. Die App verwandelt ganz alltägliche Bilder in opulente Gemälde, Kreideskizzen oder abstrakte Kunstwerke. Das Ganze funktioniert so simpel, dass gerade gefühlt alle mit der App herumspielen. Du machst einfach ein Foto, wählst den Stil aus, in den es umgewandelt werden soll, und schon hast du dein Ergebnis, das du mit deinen Freunden teilen kannst.

Die Berechnung des neuen Bildes findet dabei in der Cloud statt, wodurch keine große Rechenleistung beansprucht wird. Unter dem Hashtag #prisma kannst du dir auf Instagram die besten Bildbearbeitungen mit Prisma anschauen. Derzeit ist die App nur für Apple-Geräte erhältlich, an einer Android-Version arbeiten die Macher gerade fieberhaft. Noch diesen Monat soll sie auf den Markt kommen.

Domingo ❤️ #prisma

Ein von Larissa Maciel (@larimaciel) gepostetes Foto am

#nowamegaApka #prisma! #sztos! Udanej zabawy :) SNAPCHAT MAFFASHION

Ein von Julia K. (@maffashion_official) gepostetes Foto am

Мальчик в супермаркете, #холст #масло #призма #prisma #shopping

Ein von Mom of 🚶🏼🚶🏼🚶🏼 (@anchubanchu) gepostetes Foto am

okay, #prisma is crazy dope. @melaniejoyfontana and me are making a comic book! 😂

Ein von Lindgren (@lyndstagramme) gepostetes Foto am

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein