Der Schweizer Supermarkt Migros setzt Wichtelmänner in seine Kassen


Wusstest du, dass sich in der Kasse am Supermarkt keine komplizierte Technik befindet, sondern kleine Männchen, die bei jedem Artikel ein kräftiges „Piep!“ von sich geben? So zumindest ist es in dem herzerwärmenden Werbefilm der Fall, den die Schweizer Supermarktkette Migros veröffentlicht hat. Der Wichtel, der die Hauptrolle in dem Spot spielt, bleibt nach getaner Arbeit allein im Laden – und das natürlich auch zu Weihnachten.

Gut, dass die Kassiererin was im Supermarkt vergessen hat und den traurigen kleinen Mann entdeckt. So kann sie ihn nämlich zu den anderen Kassenwichteln bringen, damit er das Weihnachtsfest in Gesellschaft verbringen kann. Natürlich hat berührende Geschichte die Botschaft, dass niemand zum Fest allein sein sollte. Deshalb bittet Migros um Spenden für Organisationen, die sich um Obdachlose und anderweitig Benachteiligte kümmern, darunter zum Beispiel die Caritas und die Winterhilfe.

Entdecken Sie im neuen Weihnachtsspot die geheime Welt der Migroswichtel und ihren grössten Wunsch: ein gemeinsames Weihnachtsfest.“

Migros Weihnachten 2017: Wer steckt denn da in den Migroskassen?

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein