Der Siedepunkt ist auf diesem Thermometer fast erreicht

boiling-point
Der Chicagoer Fotograf Paul Octavius schickte von seinem Zuhause aus eine Drohne in die Lüfte und knipste Bilder von der Nachbarschaft. Bei der späteren Ansicht der Fotos fiel ihm ein Straßenzug besonders auf: Eine Straße mit einem Wendehammer erinnerte ihn an die Form eines klassischen Thermometers. In der Postproduktion schwang er dann den digitalen Pinsel und färbte einen Teil dieses „Thermometers“ rot. Und kaum hatte er das getan, wurde das Foto zu viel mehr, nämlich einer Art Sinnbild. Dafür nämlich, welch angespannte Stimmung derzeit in den USA herrschen würde.

Und dazu noch die Gewalt, die auf den Straßen passiere – Paul findet, dass der Siedepunkt erreicht ist, was sich in seiner Nachbarschaftsaufnahme nun leuchtend rot widerspiegelt. Mehr von seiner Arbeit könnt ihr auf Pauls Instagram-Kanal sehen.

(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein