Der Skydome als ideale Behausung für harte russische Winter

snygo-skydome-cabins2
In weiten Teilen Russlands ist es regelmäßig besonders kalt. Da hilft es, wenn man in einem Haus wohnt, das optimal mit den unwirtlichen klimatischen Bedingungen umgeht. Deshalb hat das russische Unternehmen Skydome eine Reihe von Wohnhäusern mit runden Mauern entworfen. Diese sind nicht nur doppelt so dick wie herkömmliche Gemäuer, sie lassen noch dazu die warmen Temperaturen im Inneren zirkulieren. Außerdem bestehen sie komplett aus umweltfreundlichen Materialien.

Ein Skydome hält Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h stand, kann 700 Kilogramm Schnee pro Quadratmeter tragen und ist zudem resistent gegen Erdbeben der Stärke 7. Nicht zuletzt bietet die ungewöhnliche Form jede Menge Möglichkeiten, die Inneneinrichtung zu gestalten. Sechs verschiedene Modelle gibt es vom Skydome, ihre Größen variieren zwischen 34 und 300 Quadratmetern Grundfläche. Preise sind allerdings noch nicht bekannt, außerdem liefern die Hersteller nur innerhalb Russlands.




Copyright by Skydome

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein