Der Smart-Dampfgarer mit Bluetooth von WMF

a-teaser-snygo_files004-wmf-vitalis

Das hab ich ja noch gar nicht mitgekriegt, dass jetzt auch schon Töpfe Bluetooth können und ihre App mitbringen. In diesem Fall ist es der Vitalis Dampfgarer von WMF. Also quasi ein Smartdampfgarer. Das entscheidende Teil nennt sich Cook Assist und wird oben in den Deckel gesteckt. In der dazugehörigen App gibt man dann ein, welche Zutaten man verwenden will und wie gar sie werden sollen. Ab dann wird man über jeden Schritt informiert, wann man was hinzufügen muss usw., und kann sich derweil um andere Dinge kümmern, während alles gleichzeitig fertig wird. Klingt ja echt praktisch. Bei amazon bekommt ihr den Dampfgarer für ab 202,37 €.

 

 

 

 

 

 

http://youtu.be/fm-csQFTnXQ

 

8 Kommentare

  1. Das ist meiner Meinung nach der Anfang einer großen Revolution in der Küche – in ein paar Jahren werden nicht mehr nur Dampfgarer über das Smartphone steuerbar sein, sondern kurzum die gesamte Küche!

  2. Eine super interessante Entwicklung beim Dampfgarer! In naher Zukunft wird wohl der Mensch mit den Dingen vernetzt sein und die Dinge untereinander, Stichwort „Internet der Dinge“.

    Danke für den klasse Artikel!

  3. Ich weiß nicht, ob ich sowas wirklich in der Küche brauche, aber interessant ist es allemal ;) Man stelle sich vor, in 5 oder 10 Jahren alle 4 Töpfe auf dem Herd nur noch mit der App zu kontrollieren. Und da jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht, muss man immer zwischen 4 Apps switchen *lol*

    Was mir viel besser gefällt: Dieser Dampfgarer kommt ohne Plastik daher, hat also auch keine Weichmacher mit an Board. Dafür Daumen hoch!

  4. Bemerkenswert was es heut zu Tage alles gibt.
    Damit könnte ein Koch von sich aus bei mir kochen?

    Wenn sich das ganze noch weiter entwickelt dann gibt es irgendwann einen „Lieferdienst“ der per App bei dir kocht.

    Da bin ich mal gespannt wie das noch weiter geht.

  5. Das nenn ich doch mal innovativ! :D Dampfgarer der Zukunft. Auch wenn nicht ganz billig. Ich habe noch einen ganz simplen von Tupperware in Verwendung aber wenn ich aufrüsten sollte ist das sicherlich eine interessante Möglichkeit :)

  6. Das Gerät sieht ja auch noch verdammt gut aus! WMF stellt schon tolle Produkte her. Da muss ich mir nun echt mal überlegen, ob ich mir diesen Dampfgarer zulege.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein