Der Stuhl Cove ist ein Mini-Büro, wo immer Du willst

Globetrotter und Digital Nomads kennen das Phänomen: in der Hotellobby schnell noch ein Exposé fertigstellen oder in der Wartehalle am Flughafen nochmal die Vortragsnotizen Revue passieren lassen. Wer in der ganzen Welt zuhause ist, kommt auch ums Arbeiten an turbulenten Orten nicht herum. Ein bisschen mehr Privatsphäre wäre dabei dennoch wünschenswert.

Das Designstudio Foster + Partners kommt diesem Wunsch mit dem Stuhl Cove nun nach, der für die italienische Marke Poltrona Frau entworfen wurde. Die moderne Sitzgelegenheit verfügt über eine Arbeitsfläche, die scheinbar nahtlos in eine komfortable Armlehne übergeht. Ausgestattet mit einer integrierten USB-Ladestation kann man sich im Cove einigeln, um das Paper fristgerecht einzureichen oder im digitalen Wälzer zu schmökern, bevor der Flieger geht. Auf Wunsch kann der Sessel mit einer Steckdose aufgerüstet werden, sodass nicht nur das Tablet oder Smartphone, sondern auch das Notebook angeschlossen werden kann.

Foster + Partners is a global studio for sustainable architecture, urbanism and design, founded by Norman Foster in 1967. Since then, he, and the team around him, have established an international practice with a worldwide reputation. With offices across the globe, we work as a single studio that is both ethnically and culturally diverse.“

Die geschwungene Form gestattet Privatsphäre für konzentriertes Arbeiten oder ungestörtes Lesevergnügen, ganz gleich wo die Sitzgelegenheit aufgestellt wird. Das Mini-Büro feierte kürzlich am Stockholmer Flughafen sein Debüt. In Zukunft könnte es jedoch weitere öffentlich zugängliche Orte als flexibles Lounge-Möbel erobern.




(via) Copyright Foster+Partner I Poltona Frau

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein