Der Table Tennis Trainer macht Tischtennis-Training zum Erlebnis

TableTennisTrainer30006
Immer wieder nehme ich mir vor, mir Tischtennisschläger zu besorgen. Denn so hat man mal eben eine lustige Beschäftigung für langweilige Sonntagnachmittage, Tischtennisplatten gibt’s ja vielerorts. Bevor man sich aber als Pingpong-Noob, wie ich es bin, die Blöße in der Öffentlichkeit gibt, ist ein wenig Training vorab sicher nicht schlecht. Mit dem Table Tennis Trainer wäre so eine Trainingseinheit dann auch richtig großes Kino.

Der Oberschwabe Thomas Mayer hat im Rahmen seiner Bachelor-Thesis diesen interaktiven Übungsleiter entwickelt. Der Interaktionsdesigner macht es Spielern damit möglich, ihre Performance abzubilden und später auswerten zu können, genauso lassen sich aber auch ganz neue visuelle Regeln einführen, die das Spielerlebnis quasi neu erfinden. Wie man sich das ganze Projekt genau vorstellen kann und welche Möglichkeiten es bietet, hat Thomas in einem Video zusammengefasst.









(via)

1 Kommentar

  1. Hab mir das Video mal angesehen und ich muss sagen, ich bin begeistert. Da hat man selbst Spaß, wenn man mal alleine ist. Wenn es das mal zu kaufen gibt und ich es mir leisten kann, steht das bei mir über meiner Tischtennisplatte im Hobbykeller.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein