Der Trolleys Closet von Christiaan Baaker und Studio Knol

knol-trolleys7
Dass sich Flugzeugtrolleys wunderbar in hübsche Designer-Möbel verwandeln lassen, hat uns vor Jahren schon Skypak bewiesen. Jetzt haben der Designer Christiaan Baaker und das Studio Knol den Trolleys Closet gestaltet. Der orientiert sich optisch an den Trolleys, besteht aber aus einer hölzernen Struktur. Auch die Griffe und die Rollen wurden vom Vorbild übernommen, das wir aus Flugzeugen kennen.

Baaker und das Studio Knol wenden sich mit dem Möbelstück an den dynamischen Lebensstil der urbanen Nomaden, indem sie ein paar praktische Elemente in den Schrank eingebaut haben. So lassen sich beispielsweise Kleidungsstücke aufhängen und Küchengeräte verstauen. Und dank der Rollen kann der Schrank ganz einfach von Raum zu Raum geschoben werden. Der Trolleys Closet entstand in Zusammenarbeit mit der niederländischen Fluggesellschaft KLM. Der Preis fängt bei rund 7.100 Euro an, erhöht sich aber entsprechend, wenn der Kunde Sonderwünsche äußert.












Copyright by studio knol

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein