Der verrückte Kartenzaubertrick von Jamie Raven

snygo_files001-Kartenzaubertrick
„Britain’s Got Talent“ ist die englische Vorlage für die Casting-Show „Das Supertalent“, in der praktisch jeder auftreten und etwas zeigen kann, was er besonders gut beherrscht. Dadurch gibt es in der Sendung nicht nur Sänger zu sehen, sondern auch anderweitig talentierte Menschen – so wie Jamie Raven. Der 31-Jährige aus Ascot ist ein Zauberer und verblüffte mit seiner Performance sowohl das Publikum als auch die Jury.

Zunächst verwandelte Raven echte Geldscheine in Fälschungen, und das, obwohl seine Hände leer, seine Ärmel hochgerollt und mehrere Kameras auf ihn gerichtet waren. Der ganze große Trick folgte aber im Anschluss: Raven legte einen Stapel mit Spielkarten auf den Tisch der Jury, ließ sich einen Wert sagen und … ach, schau dir das Video doch besser an, damit die Überraschung auch wirkt. Es lohnt sich, schließlich sagte Jury-Chef Simon Cowell anschließend:

Jetzt glaube ich an Magie.“





Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein