Der Zeichenroboter Scribit verziert deine Wände nach Maß und sucht noch Unterstützer

An die Wände schreiben oder malen – unsere urzeitlichen Vorfahren haben es gemacht und Kinder lieben es bis heute. Doch nicht immer sehen die Kunstwerke auf Tapete & Co auch aus wie solche. Aber demnächst gibt es Unterstützung, wie wir spätestens seit der diesjährigen Design Week in Mailand wissen. Scribit kann, anders der Name vermuten lässt, weitaus mehr als schreiben. Der künstlerisch begabte Roboter bringt deine Files im Nu an Wand, Fenster oder jede andere vertikale Oberfläche.

Scribit is a write & erase robot that allows you to draw any content sourced from the web – and update it in real time.“

Der Entwickler, MIT-Professor Carlo Ratti, stellt sich das umtriebige Kerlchen als praktischen Helfer in Restaurants, Cafés und andernorts vor. Der Zeichenroboter verziert auch gerne deine heimischen Wände nach Maß. Und wenn’s nicht mehr gefällt, kann die Kunst auch weg: Scribit arbeitet mit löslicher Farbe. Doch vorerst ist Scribit selbst noch auf der Suche nach Unterstützern auf Kickstarter.




Scribit – Kickstarter Campaign Video

(via) Copyright Scribit

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein