Derrick Lin verwandelt seinen Schreibtisch in eine Mini-Welt


So wie die meisten anderen Menschen auch, nutzt der Fotograf Derrick Lin seinen Schreibtisch für seine Arbeit. Allerdings tut er das nicht auf herkömmliche Art. Vielmehr verwendet er die Objekte, die auf dem Tisch rumliegen, als Kulisse für eine winzige Welt. In der tummeln sich, umgeben von Bleistiften, Notizzetteln und Kaffeetassen, kleine Bergsteiger, Eisläufer und Bargäste. Auch Tiere wie Schafe und Pinguine lässt Lin ab und an auftauchen.

Um seine Bilder zu realisieren, verwendet der Künstler lediglich seine iPhone, eine Schreibtischlampe und seine Sammlung an Mini-Figuren. Und die ist wirklich riesig, schließlich hat Lin schon vor ein paar Jahren mit seiner Bilderserie begonnen. Und auch hier auf dem Blog hatten wir sie bereits vor einem Jahr. Im Oktober kommt außerdem ein Buch heraus, in dem zahlreiche Fotos versammelt sind. Auf Instagram ist Lin selbstverständlich auch vertreten.







(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein