Design: Beutel für den perfekten Reis

a-teaser-snygo_files003-perfect-rice

Reiskochen ist ja so eine Sache. Da ist man sich schnell mal unsicher, wieviel Wasser man nehmen soll, damit der Reis perfekt wird. So kam es zu dieser schicken Erfindung der Designer Park Kyungran, Kim Miyeon & Gho Hyejin. Sie richtet sich am ehesten an Leute, die einen Reiskocher verwenden, aber im Topf funktioniert das natürlich genauso. Man wäscht den Reis in der Tüte und kann das Wasser oben durch die Löcher total praktisch abgießen, dann füllt man die Tüte bis zur Linie und kippt alles zusammen in den Topf. Dann kochen – und der Reis wird perfekt. Super Erfindung! Nur wenn ich an den Preis der einzelnen Tüten denke, nehme ich doch lieber meinen Kilosack Reis und eine Tasse zum Abmessen.

 

via

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein