Designerliebling: Murmelbahnskulptur – Bewegung in Endlosschleife


Kennst Du die Kugelstoßpendel, die um die Jahrtausendwende auf nahezu jedem Schreibtisch eines Bankangestellten, Arztes oder Anwaltes einen festen Platz eingenommen haben? Geradezu meditativ knallten die Metallkügelchen im Akkord gegeneinander, um uns angewandte Physik zu demonstrieren: Tadaa, Impulserhaltung! Der australische Bastler David Morrell treibt mit seinen Murmelbahnskulpturen die Veranschaulichung mechanischer Gesetzmäßigkeiten auf die Spitze und fertigt ganz neben Designerlieblinge, die wir uns gerne ins Foyer stellen würden.

Wie wäre es zum Beispiel mit dieser Kugelachterbahn aus pulverbeschichteten Drahtgestängen in Chromfarben? Auf zehn Spuren, inklusive Looping, Lift in Form eines Riesenrads und Schaukelelementen, bahnen sich mehrere Murmeln parallel ihren Weg in Endlosschleife durch den 2,60 Meter hohen Parcours. Das Gebilde lässt sich von Hand um die eigene Achse drehen, um den beeindruckenden Effekt fortwährend rollender Murmeln noch zu verstärken. Wer sich auch so ein drahtiges Labyrinth mit Serpentinen und Zickzack-Bahnen in die Wohnung stellen möchte, kann David beauftragen. Alternativ kannst Du Dich an seinem YouTube-Kanal sattsehen.

The sculpture has ten different track paths with loops (both small and large), four tipping arms, balls on track, Ferris wheel ball lifter, serpentine, zig-zag, semi automated switch, two ball switch, ball collector jump, ball collector, spinning arm, three tall spirals, oval flat spiral, conical spiral and plenty of track! the helical lift has three guide tracks, delivering the marbles back to the top of the sculpture. Each set of marbles remains independent of the other two sets.
There is over 270 metres of wire within the sculpture and it has been powder coated in Silver Chrome. The total height is 2.6 metres and the sphere section is 1.4 metres in diameter. The entire sculpture can be manually turned throughout 360 degress in the vertical axis. The power to drive the motor for the lift is transfered through a system of brushes so that the cable inside does not twist and break as the sculpture is rotated.“

Rolling Ball Sculpture "Sphere" cn:066

Rolling Ball Sculptures by David Morrell

Morrell's Rolling Ball Sculpture cn:115. Wooden base

Rolling Ball Sculpture – created by David Morrell

Morrell's Rolling Ball Sculptures – cn:110

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein