Detroiter will sein Haus gegen ein iPhone 6 tauschen

snygo_files001-haus-gegen-iphone
Das iPhone 6 hat schon für einen kollektiven Herzinfarkt bei der kompletten Apple-Fangemeinde geführt. Obwohl sich bereits Tage vor Verkaufsstart lange Schlangen vor den Apple Stores weltweit gebildet haben, gingen die meisten Interessenten zunächst leer aus. Ein Mann aus Detroit hat sich jetzt eine ungewöhnliche Tauschaktion überlegt, um an eines der heißbegehrten Smartphones zu kommen: Er gibt sein Haus ab, wenn er ein neues iPhone bekommt. Zur Not würde er aber auch ein iPad Air nehmen – dann aber bitte mit mindestens 32 Gigabyte Speicher.

Doch ganz so lukrativ, wie der Deal klingt, ist er für den künftigen Hausbesitzer nicht. Das Gebäude ist nämlich sehr heruntergekommen und hat umfangreiche Instandsetzungen nötig. Außerdem sind noch Steuerrückstände in Höhe von 6.000 Dollar zu begleichen. Solltest du dich dennoch für das Anwesen interessieren, erwartet dich ein zweistöckiges Haus mit 3 Schlafzimmern und 223 Quadratmetern Wohnfläche.

https://www.youtube.com/watch?v=4ktnKNKN9xw

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein