Deutsche Bahn – Werbung 2012 „Ich muss mal pissen“

Das ist also der neue Werbespot von der Bahn. Er stammt von den Agenturen Euro RSCG in Düsseldorf und Markenfilm Hamburg. Mal wieder geht es um einem Vergleich zum Autofahren. Wenn man sich diese vier Jungs angesehen hat, sagt man sich, wären sie mal tatsächlich lieber mit der Bahn gefahren. Aber wenn ich mit der Bahn fahre, wünsche ich mir eher, dass solche Rumgröler mit ihrem Auto fahren.

Findet ihr den Spot so provokativ wie manche behaupten? Ich finde den total schlüssig und unauffällig.

Falls ihr auch in Zukunft nichts verpassen wollt, besucht unsere Facebook-SeiteGoogle+Twitter oder abonniert den RSS-Feed. Besten Dank.


http://www.youtube.com/watch?v=jHsJzTZxoqw

via

1 Kommentar

  1. Mich erinnert das an den Diva-Spot für irgend son schokoriegel. ORiginalität? Fehlanzeige. derzeit herrscht wohl ziemliches elend in den kreativetagen der agenturen. erst das lened mit dem e wie einfach spot, dann die „tofu ist schwules fleich“ geschichte von maredo und scholz, jetzt das. furchtbar.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein