Die 8-Bit Big Band spielt die Melodie von „Tetris“

Kannst du dich noch an die Melodie von „Tetris“ erinnern? Bestimmt! Denn kaum eine Melodie aus der Videospiele-Welt ist so eingängig wie die des 35 Jahre alten Klassikers. Die 8-Bit Big Band hat den Song jetzt in einer richtig guten Version neu aufgenommen. Die russischen Einflüsse sind dabei ebenso präsent wie der charakteristische Big-Band-Sound. Und wie es bei Videospielen üblich ist, sind im Song ein paar Easter Eggs versteckt.

The 8-Bit Big Band is a 30-65 member Jazz/pops orchestra that formed to celebrate and realize some of the best themes from video game music from all consoles and eras arranged in a large ensemble Jazz/Pop/Rock setting!“

Sowohl „Kalinka“ und das „Lied der Wolgaschlepper“ als auch Kompositionen von Chopin und Tschaikowski sowie viele weitere bekannte Melodien sind im Arrangement verborgen. Fallen sie dir beim Hören auf? Die 8-Bit Big Band besteht aus 25 bis 65 Mitgliedern – je nachdem, welches Lied sie spielt. In ihrer noch recht jungen Geschichte hat sie schon einige Highlights abgeliefert. Eins davon war ein Let’s Play von „Super Mario Bros.“ mit musikalischer Live-Begleitung.

Tetris Theme – Contemporary Big Band/Classical Fusion Version (The 8-Bit Big Band)

Teaserbild – Screenshot Youtube. Copyright Video The 8-Bit Big Band

1 Kommentar

  1. Keine andere Melodie prägt sich so dermaßen ein wie diese. Und jeder, ob klein oder schon älter erinnert sich daran. Der Wiedererkennungswert ist sehr groß. Ein Meisterwerk, auch betrachtet auf den Kosten/Nutzen-Faktor der damaligen Zeit. Auch mit weniger Aufwand können große Werke entstehen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein