Die Adobe MAX steht vor der Tür – und Adobe reduziert das Creative Cloud Abo

Wenn Tausende kreative Köpfe an einem Ort versammelt sind, dann multiplizieren sich die Ideen, und einzigartige Projekte werden in die Wege geleitet. Beste Voraussetzungen also für die Adobe MAX, immerhin die größte Kreativkonferenz der Welt. Vom 15. zum 17. Oktober treffen sich namhafte Designer und Fotografen sowie mehr als 8.000 Mitglieder der Adobe Community in Los Angeles, um sich auf Augenhöhe über ihre Fachgebiete auszutauschen.

Schon die Keynote am ersten Tag hat es in sich, präsentiert doch das Team von Adobe Creative Cloud eine Vielzahl von neuen Tools, Features und Innovationen, die die kreative Arbeit in Zukunft erleichtern werden. Und am nächsten Tag geht es hochkarätig weiter – mit mehreren prominenten Speakern, die die Geschichte ihres Erfolgs mit dir teilen wollen. Unter anderem haben der Regisseur Ron Howard, der Musiker und Grammy-Gewinner Questlove, die Schauspielerin Lilly Singh und der Fotograf Albert Watson ihr Kommen angekündigt. An Inspirationen für deine eigenen Projekte wird es dir danach also wahrlich nicht mangeln.


Solltest du nicht die Gelegenheit haben, zur Adobe MAX zu fliegen, kannst du die Konferenz trotzdem live verfolgen – und zwar per Live-Stream. Melde dich einfach mit deiner E-Mail-Adresse auf der entsprechenden Seite an, und du wirst rechtzeitig erinnert, wenn es losgeht. Außerdem kannst du auch finanziell von der Veranstaltung profitieren. Adobe hat nämlich im Vorfeld der MAX die Preise für das Jahresabo Creative Cloud um satte 40 Prozent reduziert. Das bedeutet, dass du statt 59,49 Euro nur noch 35,69 Euro pro Monat zahlst. Du solltest dich allerdings beeilen: Das Angebot gilt nur noch bis zum 12. Oktober. Mit Creative Cloud hast du dann auch die notwendigen Tools zur Verfügung, die dir helfen, die Ideen, auf die dich die Adobe MAX gebracht haben, in die Tat umzusetzen.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch Adobe.

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein