Die #AdobeStockNacht im Livestream: Entdecke die kreativen Möglichkeiten von Stockmedien


Bald ist es wieder soweit: Am 25. April kannst du dich von 19 bis 22 Uhr live auf YouTube oder direkt beim Adobe Creative Connection Blog einklinken und der #AdobeStockNacht frönen. Am besten du merkst dir das Kreativ-Event schon jetzt bei Facebook vor. Bereits im letzten Jahr wartete Adobe mit einer Riege erfahrener Top-Fotografen auf, um Deine Kreativität zu beflügeln. Einige von ihnen sind auch diesmal wieder mit von der Partie, so zum Beispiel das Composing-Ass Matthias Schwaighofer und der Digitalkünstler DomQuichotte.

Starkes Line-up zeigt, wie du mit Adobe Creative Cloud deinen Workflow verbessern kannst

Getreu dem Motto: nicht lange um den heißen Brei herumreden, sag es doch einfach mit einem Bild. So lassen sich Gefühle, Anliegen und Vorstellungen bekanntlich am effektivsten transportieren – und zwar ohne dass du lange nach den richtigen Worten suchen musst. Creative Cloud ist dabei das künstlerische Quell für deine Ideen. Damit du Stockmedien schneller und intuitiver denn je für deine Kunstwerke nutzen kannst, sind sie direkt in Creative Cloud und damit in deinen Workflow eingebunden. Wie unkompliziert das kreative Schaffen dir dadurch von der Hand geht, zeigen dir Pros wie DXTR the Weird, Rocket Beans TV und viele mehr.

Ein spannender Abend voller Inspiration und Information: Im Livestream der #AdobeStockNacht am 25. April 2018 präsentiert ein starkes Line-up aus Top-Fotografen, Illustratoren und Videoproduzenten, wie Adobe Stock kreative Workflows mit Stockmedien völlig neu definiert.“

Inspiration und Information – die Highlights der #AdobeStockNacht

Was gibt es zu nativer Integration, professioneller Bildmanipulation und rechtssicherer Distribution von Stockmedien zu wissen? Um diese Frage zu beantworten, haben sich die Adobe-Gastgeber Murat Erimel und Sven Doelle Experten der Szene mit ins Boot geholt. In drei Themenblöcken wird den Live-Zuschauern eine bunte Palette informativer sowie inspirierender Beiträge geliefert. Neben hilfreichen Tipps, wie du deine Stockmedien gewinnbringend vermarkten und kreativ für deine Arbeiten einsetzen kannst, gibt es wichtige Hinweise für Publisher, die sich Stockmedien bedienen möchten. Abgerundet wird das kreative Potpourri mit einem Ausblick auf Trends im Bilddesign sowie einem Einblick in das Schaffen ausgewählter Szenegrößen.

So hast du Gelegenheit, dem Stockfotografen Michael Schauer bei Planung, Motivwahl und Bearbeitung über die Schulter zu schauen sowie den innovativen Stil von Design-Emporkömmling Dennis Schuster alias DXTR the Weird zu entdecken. Die Grenzen zwischen Illustration und Fotografie werden dabei bewusst verwischt. Dass Stockmedien auch eine Rolle bei der Arbeit mit Bewegtbildern spielen, zeigen die Web-TV-Pioniere Rocket Beans TV.

Nichts verpassen und am besten gleich loslegen

Dich juckt es bereits jetzt in den Fingern, ein paar neue Kniffe mit den Adobe-Produkten auszuprobieren? Dann nutze das Angebot zur Erstanmeldung: Im ersten Monat gibt es 10 Downloads zum Testen, um die kreativen Möglichkeiten von Adobe Stock zu entdecken. Tolle Tutorials findest du außerdem auf dem Creative Connection Blog.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Adobe Stock.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein