Die „Alice im Wunderland“-Schuhe von Irregular Choice

snygo-footwear-collectionDan-Sullivan-Unveils-His-New-Alice-in-Wonderland-Footwear-Collection__7003
Wenn du eine kleine (oder auch größere) Prinzessin zu Hause hast, dann solltest du dir mal die neueste Kollektion des britischen Online-Schuhhändlers Irregular Choice anschauen. Die ist nämlich inspiriert vom Disney-Klassiker „Alice im Wunderland“. Insgesamt 17 Modelle orientieren sich an Szenen oder Figuren aus dem Trickfilm von 1951, darunter etwa „I’m Late I’m Late“ mit dem verrückten Hutmacher als Absatz oder „Cheshire Cat“ im Look der Grinsekatze.

Die Schuhe sind sehr bunt und verspielt und deshalb nicht jedermanns Sache, extrovertierte Damen freuen sich aber sicher darüber. Sämtliche Modelle aus der Alice-Kollektion sind in einer limitierten Edition erhältlich und fangen preislich bei knapp 130 Euro an. Hinter Irregular Choice steht der ehemalige Punk Dan Sullivan, der das Unternehmen im Jahr 1999 gegründet hat. Er ist auch für die ungewöhnlichen Designs zuständig, jedes Jahr gestaltet er mehr als 600 neue Modelle.
















Copyright by irregularchoice.com (via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein