Die atemberaubenden Tierporträts von Patrick Cabral: Scherenschnitte in 3D


Vor mir eröffnet ein weißes Blatt Papier die unendlichen Weiten der Kreativität. Was werde ich wohl tun? Hinterlasse ich meine Handschrift auf dem zarten Untergrund oder bilde ich die Welt, die mich umgibt, ab? Werde ich das Blatt in Form falten, zerknüllen oder doch zerschneiden und wenn ja, was dann?

Papier ist ein interessanter Werkstoff. Was Künstler mit dem Material so anstellen, war schon häufig Thema auf dem KlonBlog. Unser neuester Fund stammt von Patrick Cabral, der auf den Philippinen lebt. Seine Spezialität? Tierporträts aus Papier und in 3D. Dazu schneidet der Künstler geometrische Formen in unterschiedlich große Papierformate, um sie anschließend so aufeinander zu schichten, dass sich ein Pandakopf ergibt oder uns ein Luchs entgegenblickt. Eine Auswahl seiner wunderbaren Scherenschnitte ist hier zu sehen:












Copyright by Patrick Cabral (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein