Die Berliner U-Bahn als Lego-Bausatz

snygo_files001-lego-ubahn
Zum Thema Lego hatten wir ja schon echt viel hier bei uns auf dem Blog. Zuletzt haben wir beispielsweise über die Simpsons-Sets oder die aus Plastiksteinchen nachgebauten Air Jordans berichtet. Was wir jetzt aber entdeckt haben, betrifft uns auf gewisse Weise persönlich. Ein junger Mann namens Daniel Weissberg hat nämlich ein Lego-Modell einer Garnitur der Berliner U-Bahn entworfen.

Aus mehr als 4.000 Teilen bestehen die drei Waggons und die Plattform, dazu kommen noch zwölf Fahrgäste. Durch die Türen, die sich allesamt öffnen und schließen lassen, kommen die Passagiere hinein und können auf den Sitzbänken Platz nehmen. Weissberg hat seine Pläne auf Lego Ideas hinterlassen und muss sich nun in Geduld üben. Sollten nämlich mindestens 10.000 Menschen die U-Bahn gut finden, wird Lego das Konzept prüfen und sich überlegen, ob sich die Serienproduktion lohnt. Für uns Berliner wäre es definitiv ein Spaß.





(via)

1 Kommentar

  1. Wollte mal Anfragen was der Zug kosten würde.
    Wäre super cool wenn es ein bauplan geben würde weil der sieht richtig super aus

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein