Die beruhigende Einrichtung der SPIN Bar in Kozina


In einem neuen Einkaufszentrum in der slowenischen Stadt Kozina hat zugleich auch die Bar SPIN aufgemacht. Dass deren Inneneinrichtung sehr auf Holz ausgerichtet ist, ist kein Zufall. Die Besitzer wollten nämlich den Besuchern die Möglichkeit geben, sich bei einem Kaffee oder einem Bier von ihrem anstrengenden Shopping-Ausflug zu erholen. Und dabei hilft helles Holz wohl sehr gut. Für das Design war die Innenarchitektin Sanja Premrn zuständig.

Alle Möbel in der Bar bestehen aus Birkenholz, an den Wänden, die nicht mit Holz getäfelt sind, gibt es Fliesen aus Keramik mit Chevron-Muster. Die hohe Decke wurde schwarz gestrichen und mit Holzlatten versehen, damit sie ein wenig tiefer wirkt. Große Pflanzen bilden eine optische Abgrenzung des Gästeraums gegenüber den Toiletteneingängen. Im WC selbst stellen goldfarbene Wasserhähne einen Hingucker dar, außerdem bilden sie einen Kontrapunkt zum ansonsten minimalistischen Raum.






Copyright by Miha Bratina (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein