Die berühmte Pixar-Lampe lebt!

Videos - 4. Dez. 2012 von Juli // Kommentare

Die berühmte Pixar-Lampe lebt! - Pinokio on klonblog

Vielleicht hat Adam Ben-Dror zu viele Pixar-Filme geguckt. Oder er mag einfach Lampen. Jedenfalls hat er seine Lampe ausgesucht, um aus ihr einen Roboter namens Pinokio zu basteln. Der reagiert nun auf verschiedene Dinge, die man macht. Ein bisschen wie ein Haustier. Nur leuchten tut er offenbar nicht. Was man ja von einer Lampe erwarten würde. Wie findet ihr Pinokio?


(via)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Moderne Vespa in schlankem Design und mit Elektromotor - giulio iacchetti classic vespa cantilevered seat electric motor 12
Hört, hört: Vinyl im Badezimmer - dj inspired bathroom designs 03
„Cornelia Tiny House“: Lichtgeflutetes Studio für die Bestsellerautorin Cornelia Funke - living space cornelia tiny house 10

Moderne Vespa in schlankem Design und mit Elektromotor

Hört, hört: Vinyl im Badezimmer

„Cornelia Tiny House“: Lichtgeflutetes Studio für die Bestsellerautorin Cornelia Funke

Kategorie: Werbung

Haben wir zum Fressen gern: Danny DeVito als M&M für den Super Bowl - danny devito super bowl 1
Amazons Alexa verstummt und bekommt einen Ersatz - amazon alexa super bowl 7
Hysterische Frauen im neuen Werbespot von Old Spice - old spice video 6

Haben wir zum Fressen gern: Danny DeVito als M&M für den Super Bowl

Amazons Alexa verstummt und bekommt einen Ersatz

Hysterische Frauen im neuen Werbespot von Old Spice

Kategorie: Gadgets

Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich - zauberwuerfel mit portraitfotos cubism 02
„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists - perpetual vandal parse error anzeige 03
Ein Fahrrad, bei dem auch Albert Einstein gerne mal in die Pedale getreten hätte - vater macht mit sohn einen wetterbericht fuer den kindergarten 04

Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich

„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists

Ein Fahrrad, bei dem auch Albert Einstein gerne mal in die Pedale getreten hätte