Die besten #TATORT – Tweets // Folge 974 Sternschnuppe

besten-tweeets-klonblog-02
Sonntagabend ist Tatortzeit. Letzte Woche noch ermittelten Bönisch und Faber im schönen Dortmund, heute schon traf der gespannte Zuschauer auf das Wiener Team um Moritz Eisner und Bibi Fellner. Die beiden sympathischen Ermittler sollten den Mord eines bekannten Musikmanagers aufdecken und entführten das Publikum im Lauf der knapp anderthalb Stunden in ein hemmungsloses Schmuddel Theater in dem es um Sex und das scheinbar falsche Geschäft der Popmusik geht. Gegen das Opfer scheint Dieter Bohlen, der heute übrigens seinen 62. Geburtstag feiert, ein netter, anständiger und selbstloser Produzent zu sein.

Die Moral von der Geschichte scheint für den Zuschauer schnell klar: Castingshows sind reiner Fake und machen unsere Jugend kaputt. Der amüsante Umgang von Eisner und Fellner macht es dem Publikum aber zunehmend schwer das eigentliche Problem zu sehen und verliert sich in der Komik der Darsteller. Stellvertretend für diese Behauptung stehen zahlreiche Twitterkommentare die auch heute wieder zahlreich durch das Netz geistern. Eine kleine Auswahl der witzigsten Kommentare anbei. Alles in allem war der heutige Tatort aus Wien ein herrlich sarkastisches Spiel in dessen Mittelpunkt nicht zuletzt die teils wirklich seltsamen Triebe der Menschen stehen.
https://www.twitter.com/victorredman/status/696416940156461058

Foto ARD Degeto/ORF/Petro Domenigg

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein